Verhaltensgrundsätze – Code of Conduct

Die Festlegung von definierten Verhaltensgrundsätzen wurden von den Eigentümern der Feinjersey Group veranlasst und sind von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Auszubildenden, Führungskräften und Geschäftsführern innerhalb der Feinjersey Group verpflichtend einzuhalten.
Selbstverständlich erwarten wir auch von unseren Geschäftspartnern, dass sie sich an unseren Verhaltensgrundsätzen orientieren.

Wir verpflichten uns, die geltenden Gesetze und Bestimmungen, der für unsere Geschäftstätigkeiten relevanten Ländern, einzuhalten und umzusetzen.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ein Recht auf Fairness, Höflichkeit und Respekt. Belästigungen jeglicher Art und Diskriminierungen werden nicht geduldet, Benachteiligungen aufgrund von Behinderungen, des Alters, der sexuellen Orientierung, Hautfarbe oder religiöser Glaubenszugehörigkeiten zu keiner Zeit toleriert. Auf Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen die sich von Kinderarbeit, Menschenhandel und Zwangsarbeit nicht klar distanzieren, verzichten wir zur Gänze. Zusätzlich steht es allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern frei, sich in gesetzlich anerkannten Interessensvertretungen von Arbeitnehmern aktiv einzubringen. Unsere Führungsgrundsätze, die wir alle gemeinsam erarbeitet und festgelegt haben, sind die klare Vorgabe für den Umgang miteinander.

Um alle betrieblichen Erfordernisse vollständig abzudecken verwenden wir gängige Kommunikations-einrichtungen wie Internet, Intranet, E-Mail sowie diverse Kunden- und Lieferantenportale. Für die private Nutzung gibt es interne Vorgaben und Regelungen. Dies gilt ebenso für den Umgang von Daten mit Personenbezug oder relevanten Geschäftsdaten. Eine entsprechende Regelung mit Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben ist innerhalb der Feinjersey Group vorgegeben.

Unsere Umwelt ist uns ein wichtiges Anliegen, wir setzen die benötigten Ressourcen möglichst schonend und sparsam ein. Wir stellen laufend sicher, dass unsere Herstellungsprozesse und Produkte den Anforderungen im Sinne der Nachhaltigkeit und natürlich auch den Interessen der Verbraucher in Punkto Gesundheit und Sicherheit entsprechen. Dass dabei alle Umweltschutzvorgaben eingehalten werden, ist für uns selbstverständlich. Weitere Details zum Thema Umwelt sind auf unserer Homepage definiert.

In den Märkten, in denen wir tätig sind, halten wir uns an die geltenden Gesetze wie Kartellverbote und Wettbewerbsbeschränkungen. Unfaire Vorteile gegenüber Kunden, Lieferanten und Mitbewerbern entsprechen unserer Philosophie in keiner Weise und finden bei uns daher auch keine Unterstützung. Deshalb stellen wir uns klar gegen Korruption oder Bestechung. Unseren Mitarbeitern ist es untersagt, Geschäftspartnern Vergünstigungen anzubieten, oder solche entgegenzunehmen, die eine objektive und faire Geschäftsentscheidung beeinträchtigen oder zumindest den Anschein erwecken könnten. Ausgeschlossen sind davon jedoch Einladungen zu normalen, angemessenen Geschäftsessen und kleine Geschenke zur Kundenpflege.

Geschäftsführung Feinjersey Group
Jörg Büsel, CEO             Oliver Bertignol, CFO